EGT-Sponsorenlauf 2016

Der Sommer-Sporttag am 21. Juni war zugleich Premierentag für den 1. EGT-Sponsorenlauf. Die regenreichen Tage im Vorfeld hatten schon einiges Bedenken ob der Durchführbarkeit ausgelöst. Doch das Wetter stimmte, nicht zu warm und nicht zu kalt. Zur frühsportlichen Erwärmung und dem anschließenden Grußwort des Bürgermeisters, Herrn Ziesemer, herrschte beste Stimmung unter den Anwesenden.

Gestaffelt und nach festem Zeitplan ging es dann für die Schüler zum Tharandter Schlossteich. Dort wetteiferten die 5. bis 10. Klassen darum, wer das 330 m lange Oval am schnellsten umrundete und in den vorgegebenen 30 Minuten die meisten Runden schaffte.

Unterstützung fanden die Läuferinnen und Läufer dabei nicht nur durch zahlreiche mitlaufende Lehrer, sondern auch durch Eltern, die ihnen erfrischendes Wasser reichten und mit der passenden Musik den Lauf-Rhythmus vorgaben. Vielen Dank allen Unterstützern, stellvertretend der Firma Schubert & Fiedler +Co.GmbH.

Zum Sommerfest am 22. Juni wurden die besten Leistungen prämiert. Beste Läuferin mit 19 Runden wurde Nina Lommatzsch (Kl. 9B), bester Läufer mit 22 Runden wurde Jonas Metzner (Kl. 10B). Beste Klasse mit 232 Runden (die 15 Besten der Klasse) wurde die 7B.

Allein die sportliche Herausforderung war es nicht, die die Schüler in Bewegung brachte. Vielmehr wollten sie mit jeder absovierten Runde Geld für Baumpflanzprojekte in und um Tharandt erlaufen. Deshalb waren die Schüler, unterstützt von Eltern und Lehrern, in den Wochen vor dem Lauf auf die Suche nach Sponsoren, die die gelaufenen Runden in Geld abzugelten bereit waren, und hatten mit ihnen Sponsorenverträge abgeschlossen. Nachdem die Schüler mit ihren hervorragenden Lauf-Resultaten nunmehr vorgelegt haben, heißt es für die Sponsoren nachzuziehen und ihrerseits zu liefern. Zum Tag der offenen Tür im Herbst soll dann verkündet weren, wieviel Geld erlaufen wurde.