Bäume sind schön

1. EGT-Sponsorenlauf  in Vorbereitung

Zum Auftakt der Mitgliederversammlung des Fördervereins am 14.03.2016 sprach Dr. Ulrich Pietzarka, Kustos im Forstbotanischen Garten Tharandt, über die Möglichkeit, Naturprojekte in der Stadt Tharandt mit Geldern aus dem für Juni 2016 geplanten 1. EGT-Sponsorenlauf zu unterstützen.

„Bäume sind schön, zu jeder Jahreszeit bieten sie ein anderes Bild, sie sind Ausdruck von Stärke und Lebenskraft, ein wesentliches Symbol unserer Kultur. Zugleich sind sie Lebensraum, bieten Nahrung für Mensch und Tier, ihr Anblick trägt zu unserem psychischen Wohlbefinden bei, sie bereichern unsere Stadt, spenden im Sommer Schatten und filtern die Luft“. Die Worte Ulrich Pietzarkas stehen sinnbildlich dafür, dass die Mitglieder des Fördervereins sich darin bestätigt sehen, ausgewählte Baumpflanz-Projekte in der Umgebung Tharandts zu unterstützen. Deshalb sei beabsichtigt, mit dem erlaufenen Geld aus dem 1. EGT-Sponsorenlauf unter anderem Baumpflanzungen in der Stadt Tharandt und seinen Ortsteilen zu realisieren. Hierfür stünden verschiedene Pflanzvorhaben zur Auswahl: Winter-Linden im Stadtpark gegenüber dem Rathaus, Magnolien und Blütenkirschen am Schlossteich oder Obstbäume am Kindergarten Kurort Hartha bzw. entlang der Ortsverbindungsstraßen.

Die Mitglieder des Fördervereins, die sich bei Herrn Pietzarka für seinen engagierten Vortrag ausdrücklich bedanken möchten, sehen sich in ihrer Absicht bestärkt, die Vorbereitungen für den 1. EGT-Sponsorenlauf  weiter voran zu treiben. Denn mit der erfolgreichen Realisierung des Vorhabens ist nicht nur der Umwelt geholfen, sondern auf besondere Weise auch die Rolle des EGT als wichtiger Player der Stadt Tharandt unter Beweis gestellt .